Diskussionsrunde „Der Weltzukunftsvertrag und die Bundestagswahl“

(Hermann Bredehorst / Brot fuer die Welt)

Am 25. April habe ich an der von Brot für die Welt und Misereor organisierten Diskussionsrunde zu der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und deren Umsetzung in den Wahlprogrammen der im Bundestag vertretenen Parteien teilgenommen. Unter dem Titel „Der Weltzukunftsvertrag und die Bundestagswahl“ diskutierte ich mit den Generalsekretär*innen und Bundesgeschäftsführern der anderen Parteien über drei der Ziele der Agenda 2030. Für uns Grüne haben die  Ziele für nachhaltige Entwicklung eine große Bedeutung. Wie wir sie konkret umsetzen wollen – darüber habe ich mit den Vertreter*innen der anderen Parteien gesprochen.

Einen Veranstaltungsbericht von Eva Wagner, Pressereferentin von Brot für die Welt, inklusive einiger Auszüge aus meinen Redebeiträgen, findest du hier.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Bitte CAPTCHA ausfüllen: *